Zum Shop
Null und nichtig   back Zurück




Null und nichtig (Autor: Reiner Stockhausen)

In diesem Kartenspiel darf man nicht allzu nachsichtig mit seinen Mitspielern sein: Wenn Ihr Gegenüber in einer bestimmten Farbe bereits hohe Zahlenkarten gesammelt hat, erklären Sie seine Punkte für "Null & Nichtig", indem Sie seine hohen Karten mit Nullen überdecken, da das Ziel ist, möglichst viele Punkte zu haben.

So spielt man Null und nichtig:

Es gibt insgesamt 65 Zahlenkarten mit den Zahlen von 0 – 11 in den fünf Farben Blau, Grün, Lila, Rot und Gelb. Die 0 ist in jeder Farbe zweimal vorhanden.
Die Spieler sammeln Zahlenkarten durch Stiche. Die gewonnenen Karten werden nach einem besonderen Modus eingesammelt, den es zu beachten gilt. Im Verlauf des Spiels legen die Spieler nach Farben getrennte Kartenstapel ab.
Die Spieler erhalten jeweils 13 Zahlenkarten. Drei dieser Karten legt jeder Spieler vor Spielbeginn offen und nach Farben getrennt vor sich aus.
Reihum spielen die Spieler Zahlenkarten offen vor sich aus. Der Spieler mit der höchsten Karte gewinnt den Stich und darf die gewonnenen Karten einsammeln sowie offen vor sich ablegen.
Der Spieler, der den Stich erhalten hat, legt die gewonnenen Karten farblich getrennt voneinander und in der Reihenfolge, in der sie ausgespielt wurden, beginnend mit seiner eigenen Karte, auf seine Kartenstapel ab bzw. eröffnet einen neuen.
Am Ende jeder Spielrunde werden jeweils die obersten Zahlenwerte auf den Karten zusammengezählt. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.

Ab 8 J. / 3-5 Spieler / ca. 30 Min.

ArtikelNr KAR036
Hersteller Amigo
Lieferfrist sofort lieferbar
Unser Preis: CHF     14.90


Bestellmenge
 In den Warenkorb